20. Oldtimer-Treffen Rendsburg 2014

 

Sonntag, 01.06.2014

 

Anzahl: ca 500 Fahrzeuge (ein- und zweispurig) bis Baujahr 1994

 

National

 

Die Teilnehmer

400 Fotos der zweispurigen Fahrzeuge!

Zum Vergrößern einfach auf das entsprechende Bild klicken.

Teilnehmerherkunft

Geschätzte Kilometerangabe aufgrund der Kennzeichen:

Distanz Ort          Distanz Ort       Vertretene Bundesländer 
24 km Eckernförde   93 km Bas Oldesloe   Schleswig-Holstein
32 km Schleswig   102 km Hamburg   Hamburg
37 km Kiel   104 km Pinneberg   Niedersachsen
41 km Neumünster   134 km Ratzeburg   Hessen
43 km Heide   164 km Lüneburg   Baden-Württemberg
51 km Itzehoe   321 km Leer   Bayern
52 km Nordfriesland   356 km Rathenow    
66 km Flensburg   594 km Schweinfurt    
66 km Plön   625 km Groß-Gerau    
67 km Segeberg          
80 km Ostholstein          
 

Vertetene Marken

Alfa Romeo              Dodge              MG                  Saab  
Audi   Fiat   Mini   Trabbi  
BMW   Ford   Oldsmobile   Toyota  
Borgward   Goggomobil   Opel   Triumph  
Buick   Honda   Peugeot   Unimog  
Chevrolet   Jaguar   Plymouth   Volvo  
Cord   Lanz   Pontiac   Volkswagen  
Corvette   Lincoln   Porsche   Land Rover  
DAF   Maserati   Renault      
Deutz   Mercedes Benz   Rover      
 
 

Dieses Jahr waren auch Zwillinge auf dem Platz:

Ort:

24768 Rendsburg

 

Gelände:

Messegelände

 

Wetter:

15 Grad, bedeckt, gelegentlich Regenschauer, Windgeschwindigkeit: 11 km/h, West-Wind

 

Unterkunft:

Pensionen, Hotels

 

Verpflegung:

Getränkeausschank und einige Stände für das leibliche Wohl (Grill, Eis, ...)

 

Programm:  

- TÜV Nord - Stand

- großer Teilemarkt

 

Die Highlights

- viele verschiedene Marken

- ein Begrüßungsbutton

- ein großes, ebenes Gelände

- die unebene, sandige Auffahrt auf das Gelände weckt den Abenteurer im Fahrer 

- neben vielen Autos auch einige Zweiräder

- ein paar kurze Regenschauer (die man trocken im eigenen Wagen abwartete)

- vielfältiger Teilemarkt

- für Speisen und Getränke war gesorgt

- der umstrickte Käfer

- der große Feuerwehr-Leiterwagen

- die meistvertretene Marke war Mercedes Benz, gefolgt von VW und Opel

- der Cord

- trotz des anfangs eher nassen Wetters war das Treffen gut besucht

- ....

Das Gelände

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Schmitti (Sonntag, 10 Mai 2015 20:41)

    War trotz des Wetters ein tolles Treffen! Dieses Jahr bin ich wieder mit dem Kadett dabei!