VW Passat 3B  B5

Komfortable Mittelklasse-Limousine

"Zeitloses Design und viel Platz!"

Dooyoo


DRIVESTYLE

Was gefällt dir an diesem Modell?

Zeitloses Aussehen!

Soundtrack zu diesem Wagen:

Hardstyle

Dieser Wagen in eigenen 3 Worten:

aerodynamisch, gutaussehend, laut

Revier:

Stadt: 50%  Autobahn: 10%  Landstrasse: 40%

Die Kaufentscheidung:

Mal was anderes als VW Golf und er ist ausbaubar!

Schönstes Erlebnis mit dem Wagen:

Zensiert!

Ein Blick ins Handschuhfach:

Klebeband und Ersatzbirnen

Reaktionen zum Wagen:

"Geiler Sound!"



Technik

Leistung 101 PS bei 5300 U/Min
Hubraum 1595 ccm
max. Drehmoment        140 Nm bei 3800 U/Min                
Motor Reihenvierzylinder
Einbauart vorne längs
Antrieb Front 
Getriebe 5-Gang manuell
Bremsen Scheiben vorne und hinten
Kraftstoff

Super - Benzin

 

 



Fahrleistung

V-Max 191 km/h
0-100km/h 12,7 s
theoret. 1/4-Meilezeit (o. Fahrer)    18,64 s 
Leistungsgewicht 12,95 kg/PS
Luftwiderstand 0,27 cW
Verbrauch

7,7 l / 100 km           

Reichweite (kombiniert)

805 km

Bremsweg aus 100 km/h (kalt) 

39,40 m



Maße und Gewicht

Höhe 1460 mm                          
Breite 1740 mm
Länge

4680 mm

Leergewicht 

1308 kg 

Tankinhalt

62 Liter

Höhe der Ladekante                

66,3 cm

Kofferraum

475 Liter 

Wendekreis

11,50 m



Räder und Fahrwerk

Felgen R.O.D. Aluräder
Felgengröße                     7J x 15 H2 ET35
Lochkreis 4 x 100
Reifen

Pirelli P6000 Powergy

Reifengröße 195 / 65 / R15  91V                  
Fahrwerk HP-Gewindefahrwerk               
   
   
   


Das Modell

Motorisierungen der 5. Passat-Generation:

1,6 Liter mit 101 PS

1,8 Liter mit 125 PS

1,8 Liter mit 150 PS

2,3 Liter mit 150 PS

1,9 TDI mit 90 PS

1,9 TDI mit 110 PS

Vorgängermodell:

VW Passat 4. Generation

 

Nachfolgemodell:

VW Passat 6. Generation

Baujahr: 1997

Bauzeit: 1996 - 2000

Generation: 5. Generation

Gebaut in:

Deutschland (Emden in Niedersachsen und Zwickau in Sachsen)

Design:

Hartmut Warkuß

Bedeutung des Modellnamens:

Der Name stammt vom Passatwind ab. Zahlreiche VW-Modelle wurden nach Winden benannt (Vento, Scirocco, Bora).



Die Ausstattung

AUDIO
Radio                                Blaupunkt Hamburg  mp86      
Leistung   

4 x 50 Watt

Medientyp CD
Displaybeleuchtung       blau
Antenne auf dem Dach, feststehend
Lautsprecheranzahl 4
Verstärker Toxic 1100 und 1200 Watt 
Endstufe  Toxic
Bassbox JBL 1300 Watt 


           SITZE            
Sportsitze                original    
Polstermaterial   

Stoff hell

Kopfstützen verstellbar
Rücksitzbank     umlegbar
Sitzhöhenverstellung       mechanisch
Mittelarmlehne vorne und hinten                    
   
   
   
   


                  LENKUNG                   
Lenkrad            original, 4 Speichen            
Lenkradmaterial                

Kunststoff

Applikation VW-Emblem        
Hupe original
Lenkradhöhenverstellung   original
Servolenkung original


           LICHT            
Hauptscheinwerfer                Halogen   H7-Birnen    
Heckleuchten Chrom LED
3. Bremsleuchte original
Rückfahrscheinwerfer 2
Nebelschlussleuchten 1
Innenraum 2x Dachhimmel, 1x Kofferraum (blau)
   
   


           SCHEIBEN UND SPIEGEL           
Frontscheibe               ohne Farbkeil original    
Scheibenwischer 

2 Stufen, Intervall, Einzel,          

Heckscheibe beheizbar
Heckscheibenwischer  nein
Fensterheber elektrisch vorne und hinten
Aussenspiegel elektrisch verstellbar
Glasschiebedach elektrisch


           SICHERHEIT          
3-Punkt-Gurte                    vorne und hinten                   
2-Punkt-Gurte  1 hinten
Haltegriffe 2 hinten 
Airbags Fahrer und Beifahrer
Seitenairbag Fahrer und Beifahrer 
ABS  original 
ASR original 
ESP original 
elektr. Wegfahrsperre original 


           TÜREN          
Ablagefach               original    
Türverriegelung

Stift

Fensterheber                         elektrisch                          


           INNENRAUM         
Fußmatten Teppich schwarz
Schaltung original
Aschenbecher  1 vorne und 1 hinten
Zigarettenanzünder             neben dem Aschenbecher
Kleiderhaken 2
Tachobeleuchtung blau-rot
Armaturenbrett Kunststoff schwarz
Heizung 3 Stufen 


           KOFFERRAUM         
Kofferraumabdeckung      original
Beleuchtung 1 Leuchte                               
   
   
   
   
   
   
   
   
   


           KAROSSERIE       
Lackierung          Windsorblau-Metallic
Tankdeckel                   Beifahrerseite, Airbrush              
Embleme VW-Emblem am Heck
Auspuff

Friedrich Duplex oval



           INSTRUMENTE       
Tachometer                                            
Drehzahlmesser                    
Kraftstoffanzeige                                                 
Kühlmittelthermometer


Kilometerzähler  
Batterieleuchte  
Fernlichtleuchte  
Blinker  
Motoröl-Warnleuchte  
Uhr  


In den Medien

VW Passat B5 in Film und Fernsehen:

Alarm für Cobra 11, Hancock, Fire With Fire, Lola rennt, Rush Hour 3, Death Proof, Fringe, Spider-Man,

VW Passat mit 101 PS in Zeitschriften:

Autozeitung 19/1996 - Vergleich mit Audi A4, Opel Vectra

AutoMotorSport 22/1996 - Vergleich mit Opel Vectra, Peugeot 406, Nissan Primera

Autozeitung 24/1996 - Vergleich mit Fiat Marea, Ford Mondeo, Mitsubishi Carisma, Nissan Primera, Opel Vectra, Audi A4

Autozeitung 25/1996 - Vergleich mit Fiat Marea, Ford Mondeo, Mitsubishi Carisma, Nissan Primera, Opel Vectra, Audi A4

AutoBild 35/1996 - Fahrbericht

mot 3/1997 - Vergleich mit VW Passat 1,8

AutoBild 46/1997 - Vergleich mit Ford Mondeo, Mazda 626, Mitsubishi Carisma, Nissan Primera, Opel Vectra, Daewoo Nubira, Toyota Carina, Renault Laguna

 

VW Passat B5 in Videospielen:

Alarm für Cobra 11 - Nitro, Alarm für Cobra 11 - Crash Time, Alarm für Cobra 11 - Burning Wheels, Gears Of War, Midnight Club 2, Top Gear - Daredevil,

VW Passat B5 im Modellbau:

Hersteller: AWM     Größe: 1:87

Hersteller: Herpa     Größe: 1:87

Hersteller: Anson     Größe: 1:18

 



Ersatzteilpreise

Quelle: kfzteile24.de (Stand 2015)

Bremsscheibe vorne (ATE): 39,99 €

Bremsbelag vorne (ATE): 36,99 €

Bremssattel hinten (ATE): 123,99 €

Endschalldämpfer (Walker): 67,99 €

Kupplungssatz (LUK): 162,99 €

Stoßdämpfer vorne (MONROE): 63,99 €

Zahnriemensatz (BILSTEIN): 56,99 €

Luftfilter (MANN FILTER): 9,99 €

Lichtmaschine (BOSCH): 257,99 €

Querlenker (MONROE): 45,99 €

Spurverbreiterung 15mm (H+R): 72,99 €

Kühler (HELLA): 82,99 €

Wasserpumpe (BILSTEIN): 44,99 €



Werbespot

Testbericht



Unterhaltskosten

Stand 2015

Herstellernummer: 0603
Typschlüssel 343
Steuern 118 € / Jahr (EURO 2)
Haftpflicht Typklasse 17
  310,48 € / Jahr (Admiral Direkt)
Teilkasko Typklasse 15
  415,44 € / Jahr (Bavaria Direkt)
Vollkasko Typklasse 11
  554,55 € / Jahr (AXA Mobil)

 Berechnungsbasis: Mann, 35 Jahre alt, ledig, kinderlos, 9.000 km/Jahr, Einzelhandelskaufmann, Privatgrundstück, Standort: Rendsburg, SF4/ 48%(Haftpflicht) 45%(Vollkasko), Selbstbehalt 150€

Jeweils der günstigste Tarif laut check24.de


Kosten pro Kilometer

0,21 € / km (mit Haftpflicht)

0,22 € / km (mit Teilkasko)

0,23 € / km (mit Vollkasko)

Berechnungsbasis: 9000km/Jahr, Steuern, Versicherung,  TÜV-Kosten, Verbrauch, 200€/Sommerreifen, 200€/Winterreifen, 50€ Verschleiß, Kaufpreis: 2.508€ (Durchschnittspreis)

Abwrackprämie

01.2009 - 07.2010

Verschrottete Passat/Santana:       60.296 Stück

Monatliche Kosten

KFZ-Steuer 9,83 €
Haftpflicht 25,87 € 
Teilkasko 34,62 €
Vollkasko 46,22 €
Verbrauch (7,7 l / 100km) bei 750 km 57,75 Liter 
Bei einem Benzinpreis von 1.36 €/ Liter 78,54 € 
Wartung (Autowäsche/Pflegemittel/Parken) 15,00 € 
Gesamt mit Haftpflicht 129,24 €
Gesamt mit Teilkasko 137,99 €
Gesamt mit Vollkasko 149,59 €


Jährliche Kosten

Jährlich gesamt mit Haftpflicht 1.550,88 €
Jährlich gesamt mit Teilkasko 1.655,88 €
Jährlich gesamt mit Vollkasko 1.795,08 €

 



Marktwerte

Neupreis: 23.903,- DM

23.903,- DM aus dem Jahr 1997 entspricht heute (2015) der Kaufkraft eines Euro-Werts von:

16.290,69 €

(unter Berücksichtigung vom Umrechnungskurs 1 zu 1,95583 und der Inflation)

Stückzahl: unbekannt


Kraftfahrt-Bundesamt-Statistik für dieses Modell


AUTO-Biografie

Moinsen!

Ich bin eine der schönsten Limousinen, die je gebaut wurde.

Wie mein Leben bisher verlaufen ist, weiß ich nicht mehr so genau. Ich bin viel rumgekommen und meine helle Innenausstattung musste auch ein wenig leiden.

Ich kann mich nur noch an meinen vorletzten Besitzer erinnern. Ein 24jähriger junger Mann hat mich für einige Zeit gefahren und auch nach seinen eigenen Vorstellungen umgestaltet. Nun hob ich mich von den vielen anderen Passat in Hanerau-Hademarschen deutlich ab.

Schließlich verliebte sich mein Besitzer aber in einen anderen VW und beschloß, mich zu verkaufen.

Mein neues Zuhause fand ich in Rendsburg!

Ich fiel ihm direkt auf mit meinen stylischen Schürzen und meiner Ausstattung.
Allerdings merkte er auch recht schnell, daß mein hartes Fahrwerk in Verbindung mit meiner Verspoilerung sich so gar nicht mit den Rendsburger Straßen vertragen.

 

Er machte sich Gedanken, wie ich denn künftig aussehen sollte.

Schöne Alus sollte ich auch noch bekommen!

Ja, auch von der Seite machte ich eine jugendliche Figur! Gerade von hinten unterschied ich mich deutlich vom Serienzustand!

Nach einigen Überlegungen wurde mir das Bodykit wieder abmontiert und gegen die originalen Stoßfänger getauscht. Mein Chrom-Grill wurde gegen einen Schwarzen ersetzt und auch die orangenen Blinker wurden modernisiert. Nun war mein Auftritt längst nicht mehr so aufdringlich, sondern eher dezent sportlich.

 

Nun machte ich mit Alu-Felgen schon einen richtig erwachsenen Eindruck im Alltag. 

 

Leider verkaufte mich der Sven nach einigen Monaten wieder an einen jungen Mann nach Kiel.

 

Die Musikanlage behielt er aber.

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Walter Lecht (Sonntag, 19 April 2015 11:35)

    Ohne diese Plastik-Gewülste sieht der Wagen viel stimmiger aus!

  • #2

    Timo Kühne aus Bonn (Samstag, 25 April 2015 11:19)

    Was war das für ein Bodykit? Ich finde, das sah schweinegeil aus!!! Würde mich mal interessieren, ob man das noch bekommt.

  • #3

    NIKLAS SCHULZ (Montag, 25 Mai 2015 21:39)

    Ich hätte den lieber mit Bodykit gelassen. Sah echt fett aus! Oder einfach gleich nen A4 kaufen - sieht nicht so armselig aus wie ein oller Passat

  • #4

    Ole B (Sonntag, 20 Dezember 2015 11:53)

    Find es auch mit Bodykit besser. Ein komplett anderes Auto und nicht so bieder.

  • #5

    Flo S aus W (Sonntag, 14 Februar 2016 16:26)

    Ich finde beide Versionen langweilig.